Zwei Mädels auf großer Diebestour

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Gleich mehrere Ladendiebe waren am Dienstag im Stadtgebiet unterwegs. Besonders dreist verhielt sich eine jugendliche "Mädchenbande".

Am Dienstag, den 27.08.2013, meldete der Detektiv aus einem Warenhaus in der Traunsteiner Straße in Freilassing einen Diebstahl. Er beobachtete, wie ein etwa 40-jähriger Kunde zwei USB Sticks in der Elektroabteilung aus der Verpackung nahm, diese einsteckte und die Verpackung in den Regalen zurückließ. Anschließend ging er durch die Kasse, ohne die Ware zu bezahlen.

Der Detektiv hielt den Mann an und verständigte die Polizei. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Freilassing nahm den Dieb, einen 39-jährigen Ungarn, mit zur Dienststelle. Dort konnte er, nach erfolgter Aufnahme der Strafanzeige und Bezahlung einer Sicherheitsleistung, wieder entlassen werden.

Zwei Mädels auf Diebestour

Ebenfalls am Dienstag, gegen 16:45 Uhr, schlug in einem Freilassinger Drogeriemarkt entlang der Hauptstraße die Alarmanlage an, als zwei Mädchen die Kasse, ohne etwas zu kaufen, passieren wollten. Die beiden Mädchen wurden zur Geschäftsleitung gebracht und die Polizeiinspektion Freilassing verständigt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich bei den beiden Tatverdächtigen um zwei Mädchen aus Teisendorf handelte, im Alter von 13 und 17 Jahren. Die beiden leugneten zunächst etwas in dem Drogeriemarkt entwendet zu haben. Bei der Kontrolle der mitgeführten Sachen wurden jedoch ein Parfüm und ein Deodorant aus dem Drogeriemarkt, sowie Waren aus anderen Geschäften aufgefunden, für die keine Kaufbelege vorgewiesen werden konnten.

Daraufhin wurden die Mädchen in Gewahrsam genommen und die Erziehungsberechtigten verständigt. Sie gestanden schließlich ein, dass sie eine regelrechte Diebestour hinter sich hätten. Sie hatten in fünf Geschäften der Hauptstraße Waren im Wert von etwa 200 Euro entwendet, wobei die 17-Jährige die Ausführende war und die 13-Jährige als Helferin und Transporteur des Diebesgutes fungierte. Nachdem die beiden Mädchen ihren Eltern übergeben worden waren, wird sich das Jugendamt und die Staatsanwaltschaft mit dem Fall beschäftigen. Die Diebestour dürfte den Mädchen daher noch lange in Erinnerung bleiben.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser