Wenige Temposünder geblitzt

Freilassing - In der Gemeinde Freilassing wurde am Donnerstag an mehreren Stellen geblitzt. Die Ergebnisse der Kontrollen sind insgesamt erfreulich.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing führten am Donnerstag, 13. Sezember, nachmittags eine Lasermessung auf der Kreisstraße BGL 2, Bereich Neu-Haberland durch. Bei erlaubten 70 km/h kam es erfreulicherweise zu lediglich zwei Beanstandungen, welche jedoch eine Bußgeldanzeige nach sich zogen. Der Spitzenreiter wurde dabei mit 103 km/h gemessen.

In Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurde am Donnerstag, den 13. Dezember, im Zeitraum zwischen 07:45 bis 09:45 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung in durchgeführt. Die Kontrollörtlichkeit befand sich auf der Kreisstraße BGL 2, auf Höhe des Sommerweges. In diesem Bereich wurde erst kürzlich eine Querungshilfe für Fußgänger errichtet. Bei einem Durchlauf von 302 Fahrzeugen mussten 3 Verkehrsteilnehmer gebührenpflichtig verwarnt werden. Der Schnellste Verkehrsteilnehmer fuhr mit 89 km/h bei zulässigen 70 km/h.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser