+++ Eilmeldung +++

Konservative hatten das gefordert

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Schlägerei bei Freilassing

Beim Fußball flogen die Fäuste

Freilassing - Schon wieder sorg ein Fußballspiel für Aufsehen, bei dem es zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. 

Am Freitag, den 5. Januar, kam es gegen 16 Uhr auf dem Fußballplatz am Badylon zu einer Schlägerei zwischen Hobby-Kickern. Ein bislang unbekannter afghanischer Staatsangehöriger war gerade am Ball. Ein 30-jähriger Freilassinger wollte den Ball erobern, traf jedoch seinen Gegenspieler. 

Dieser war über das vermeintliche Foulspiel so erbost, dass er die Faust erhob und dem Freilassinger mehrmals mit der Faust ins Gesicht schlug. Zudem beleidigte er ihn. Der junge Mann erlitt dabei eine Schädelprellung und wurde in einem umliegenden Krankenhaus ambulant behandelt. Der Täter muss sich nun gegenüber der Staatsanwaltschaft Traunstein wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten.

Pressemeldung der Polizeidirektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser