Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle in Freilassing

Zwei Fahrer erwischt: Mit E-Scooter ohne Versicherung unterwegs

Am Freitagmittag (17. September) führten Beamten der Polizeiinspektion Freilassing Verkehrskontrollen im Dienstbereich durch.

Freilassing - Gegen 15.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Freilassinger mit seinem E-Scooter im Stadtgebiet festgestellt. Am E-Scooter konnte kein Versicherungskennzeichen festgestellt werden, zudem konnte er keine gültige Haftpflichtversicherung vorweisen.

Kurz nach 18 Uhr wurde erneut ein E-Scooter festgestellt. Auch hier konnte der 53-jährige Lenker keine Versicherung nachweisen.

Gegen beide E-Scooter Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, E-Scooter nur in Deutschland geführt werden dürfen, wenn eine Haftpflichtversicherung dafür abgeschlossen wurde und eine Versicherungsplakette an dem Roller angebracht ist.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Kommentare