Zeugin schreit in Freilassing noch "Stopp!"

Radfahrerin (75) nach Unfall schwer verletzt im Krankenhaus

Freilassing - Am Mittwoch, gegen 14.50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Die 75-jährige Rentnerin überquerte mit ihrem Fahrrad von der J.-Offenbach- Straße kommen die Obere Feldstraße in Freilassing. Hierbei übersah sie eine 46-jährige einheimische Seat-Fahrerin aus dem Gemeindegebiet Saaldorf-Surheim. Auf dem Kreuzungsbereich kam eszwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde hierbei schwer verletzt und anschließend mit notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus nach Salzburg eingeliefert. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. 

Eine bislang unbekannte Passantin soll der Radfahrerin noch „Stopp“ zugerufen haben, als diese in die Kreuzung einfuhr. Zeugen, insbesondere die Passantin, werden gebeten die Polizei Freilassing unter der Nummer 08654/ 46180 zu kontaktieren.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / Daniel Bockwo

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser