Polizeiinspektion Freilassing

Zahlreiche Verstöße bei Verkehrskontrollen

Freilassing - Am späten Donnerstagvormittag wurden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Freilassing in der Münchener Straße Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurden zahlreiche Verstöße festgestellt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Fünf Verkehrsteilnehmer fielen auf, da siekeinen Sicherheitsgut trugen. Sie wurden jeweils mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 30€ beanstandet.

Ganze 13 Verkehrsteilnehmer wurden mit Handy am Steuer festgestellt, sie erwartet jeweils ein Bußgeld in Höhe von 100€ und ein Punkt im Fahreignungsregister.


Bei dem Fahrer eines Kleinbusses wurde zudem einEinhandmesser aufgefunden, welches er unberechtigter Weise mit sich führte. Gegen ihn wurde eine Anzeige nach dem Waffengesetz erstattet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare