Verletzt nach Crash mit Linienbus

Freilassing - Verletzt wurde am Abend ein Autofahrer auf der Reichenhaller Straße, als er mit seinem Wagen auf einen abbremsenden Linienbus auffuhr.

Am Dienstag, 29.10.2012, ereignete sich gegen 18.40 Uhr in der Reichenhaller Straße ein Verkehrsunfall mit einem Verletzten. Der Busfahrer eines Linienbusses musste aufgrund querender Passanten an der dortigen Verkehrsinsel bremsen. Ein 32-jähriger Pkw-Lenker bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Omnibus auf. Die Insassen des Busses blieben unverletzt. Der Unfallverursacher klagte über Schmerzen und wurde zur Erstversorgung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von mindestens 32.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser