Fahranfängerin rammt Fußgängerin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Schmerzhaft endete für eine 49-Jährige das Überqueren der Münchner Straße: Sie wurde dort von einer Fahranfängerin mit deren Auto erfasst.

Am Montag, den 09.12.2013, gegen 18.30 Uhr ereignete sich an der Ampelanlage Münchener Straße/Lindenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde.

Eine 49-jährige Freilassingerin ging bei grüner Fußgängerampel über die Münchener Straße, als eine 18-jährige Fahranfängerin aus Teisendorf mit ihrem Pkw, von der Lindenstraße kommend, nach rechts in die Münchener Straße abbog. Die Pkw-Lenkerin übersah die Fußgängerin und so kam es auf dem Fußgängerüberweg zum Anstoß. Durch den Anstoß wurde die Fußgängerin auf die Fahrbahn gestoßen und zog sich dabei Prellungen des rechten Knies, des rechten Ellenbogens, sowie des Beckens zu.

Der Pkw der Fahranfängerin blieb unbeschädigt. Gegen die Fahranfängerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall eingeleitet.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser