Am Nachmittag auf der B304:

15-Jähriger war "high" auf Mofa unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Das wird teuer: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Dienstag ein 15-jähriger Mofafahrer aus dem Verkehr gezogen. Schnell war klar, dass hier Drogen im Spiel waren.

Am Dienstag, 30. Juni, wurde ein 15-jähriger Mofafahrer aus Freilassing in den Nachmittagsstunden auf der B 304 kurz nach dem Grenzübergang Salzburg in Fahrtrichtung Freilassing durch eine Streifenbesatzung des Einsatzzuges Traunstein einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei wurden bei dem Jugendlichen eindeutige Anzeichen auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabisprodukte. Der Jugendliche wurde nach Blutentnahme einer erziehungsberechtigten Person übergeben.

Ihn erwartet nun eine empfindliche Geldbuße und Punkte in Flensburg. Es erscheint zudem fragwürdig, ob der 15-Jährige in naher Zukunft eine Fahrerlaubnis erwerben darf.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa Picture alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser