Gefährliche versuchte Körperverletzung gegen Beamte

Bei Freilassing: Österreicher reagiert Polizeikontrolle total daneben

Freilassing/ Schwarzbach - Die Bundespolizei hat am Montag (25. Mai) an der Grenzkontrollstelle einen 46-jährigen Österreicher festgenommen. Der Mann reagierte ungehalten auf die Kontrolleund fuhr mit quietschenden Reifen auf die Beamten zu.

Pressemeldung im Wortlaut


Als ein Bundespolizist am Montagabend an der Kontrollstelle Schwarzbach auf der BAB 8 einen Wagen mit deutscher Zulassung anhielt, um ihm per Winkerkelle den Weg ins Kontrollzelt zu weisen, zeigte der Fahrer hierfür wenig Verständnis.

Der 46-jährige Österreicher fuhr daraufhin mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen ins Kontrollzelt ein und bremste erst kurz vor den kontrollierenden Beamten ab. Wegen eines danebenstehenden Lkws hätten sich die Bundespolizisten nicht einmal mit einem Sprung zur Seite retten können.


Verletzt wurde glücklicherweise keiner der eingesetzten Beamten. Der österreichische Staatsangehörige wird sich dennoch wegen Nötigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare