Zwei Vorfälle in Freilassing

Autos angefahren und einfach abgehauen - Polizei sucht Zeugen

Freilassing - Zwei Unfallfluchten vom Montag versucht die Polizei momentan zu klären. Der Schaden an den Fahrzeugen ist zum Teil enorm.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am frühen Nachmittag des 27. Maies zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr wurde auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes an der Verdistraße ein schwarzer Hyundai angefahren. An der Heckstoßstange konnte ein blauer Farbanrieb festgestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.200 Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich an der Vinzentiusstraße auf Höhe des Hauses Nummer 8. Dort parkte ein weißer Firmenwagen der Marke Peugeot in der Zeit zwischen 8.30 Uhr und 16.25 Uhr am rechten Fahrbahnrand.

Das Fahrzeug wurde im hinteren linken Fahrzeugbereich erheblich beschädigt. Der Fahrzeugrahmen wurde auf einer Länge von etwa 15 Zentimetern aufgeschlitzt und eine Art Metallscharnier steckte im Fahrzeugrahmen. Es wird von einem größeren Fahrzeug gegebenenfalls von einem Lkw oder ähnlichem ausgegangen. Der dadurch entstandene Schaden wird auf zirka 5.000 Euro geschätzt.

In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT