Frontal gegen Baum gerauscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Großes Glück hatte eine junge Autofahrerin, die am Freitag ihr Lenkrad verriss und anschließend frontal gegen einen Baum krachte. Dennoch mussten die Sanitäter ran:

Eine kurze Ablenkung hatte am Freitag, 07.03.2014, gegen 14.20 Uhr, erhebliche Folgen für eine 21-jährige Pkw-Lenkerin. Die aus Saaldorf-Surheim stammende Fahrerein war in ihrem Golf auf der Staatsstraße 2104 unterwegs, als sie kurz nach dem Ortsende Freilassing ihren Pkw leicht nach rechts verriss. Dadurch kam die junge Frau mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab und stieß anschließend frontal gegen einen Baum.

Die Fahrerin hatte Glück im Unglück und wurde durch den Unfall nur leicht verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde sie ins Krankenhaus Freilassing eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Die Feuerwehr Freilassing barg die Verletzte aus ihrem Pkw, in dem sie mehrere Farbkübel transportiert hatte und deren Inhalt sich durch den Aufprall im gesamten Innenraum verteilt hatte.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser