Sekundenschlaf: Unfall mit Totalschaden!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Die Augen fallen langsam zu, man wird unaufmerksam... und schon passiert ein Unfall! Ein Mann fuhr von der Arbeit nachhause, als ihn der Schlaf einholte:

Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Montag, 26. Januar, gegen 22.25 Uhr, auf der Laufener Straße, nachdem ein 59-Jähriger aus Saaldorf-Surheim, von der Arbeit kommend, hinter dem Steuer seines Golf vom Sekundenschlaf übermannt wurde.

Etwa 100 Meter vor der Einmündung der Surheimer Straße in die BGL2 geriet der Autofahrer nach links von der Straße ab. Er kollidierte dabei mit einem Vorfahrtsschild, einem Kilometrierungsschild und einem Leitpfosten. Im Anschluss überfuhr er die beiden auf der Surheimer Straße befindlichen Verkehrsinseln, durchbrach dann eine etwa 2,5 Meter hohe Hecke und kam schließlich im angrenzenden Garten zum Stehen.

Der 59-jährige Unfallverursacher hatte Glück im Unglück, dass kein weiterer Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft gezogen und er selbst auch nicht verletzt wurde. An seinem 18 Jahre alten Auto entstand Totalschaden. Der Sachschaden für Verkehrsschilder und Hecke beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser