Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei ermittelt in Freilassing

Unbekannter zerkratzt mutwillig zwei geparkte Autos in der Schumannstraße

Vom 25. auf den 26. Januar beschädigte eine unbekannte Person mutwillig zwei geparkte Fahrzeuge in Freilassing. Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Freilassing – Im Zeitraum von Dienstag (25. Januar) 14.30 Uhr, bis Mittwoch (26. Januar) 12 Uhr, wurden zwei Fahrzeuge, ein schwarzer Volkswagen sowie ein roter Opel, in der Schumannstraße in Freilassing offenbar mutwillig zerkratzt. Beide Fahrzeuge parkten zur Tatzeit ordnungsgemäß in Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand. Der bislang unbekannte Täter verursachte den Schaden mittels eines spitzen Gegenstands mit dem beide Fahrzeuge durch eine Verkratzung des Fahrzeuglacks über die gesamte rechte Fahrzeugseite beschädigt wurden.

Der Schaden beläuft sich pro Fahrzeug auf eine geschätzt vierstellige Summe. Zeugen, die Angaben zum Täter oder sonstige zweckdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare