Lackschaden: Wer sind die Autokratzer?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Gezielter Racheakt oder nur aus Langeweile? Unbekannte zerkratzten geparkte Autos mit einem spitzen Gegenstand. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte im Zeitraum vom 30. Juli, 19.25 Uhr, bis 31. Juli, 09.45 Uhr, ein in der Korbinianstraße geparktes Auto (Seat Alhambra) im Bereich der Beifahrerseite. Durch die Tat entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro.

Ein weiterer Fall ereignete sich in der Richard-Wagner-Straße. Auch hier wurde, mehr oder weniger im gleichen Zeitraum, ein geparktes Auto zerkratzt. Der unbekannte Täter hatte mit einem spitzen Gegenstand die beiden Fahrzeugtüren des schwarzen Mercedes auf der Fahrerseite beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Die Polizei Freilassing erbittet in beiden Fällen, die vermutlich nicht in Zusammenhang stehen, um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08654/4618-0.

Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser