Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Sägewerkstraße

Freilassing: Unbekannte schlagen auf 33-Jährigen ein

Freilassing  - Zu einer Schlägerei kam es in der Nacht auf Samstag in der Sägewerkstraße. Ein 33-Jähriger wurde von Unbekannten zusammengeschlagen.

Am Samstag wurde vermutlich im Zeitraum von 3.30 bis 3.45 Uhr vor einem Schnellrestaurant in der Sägewerkstraße in Freilassing ein 33-jähriger eritreischer Staatsangehöriger von mehreren ihm unbekannten Personen niedergeschlagen. Der in Laufen wohnhafte Asylbewerber erlitt eine Kopfplatzwunde und musste im Krankenhaus Freilassing ärztlich versorgt werden. 

Der Mann verfügt über nur schlechte Deutschkenntnisse und war zudem erheblich alkoholisiert. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Freilassing unter Tel. 08654/46180 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare