Teures Werkzeug von Baustelle geklaut

Freilassing - Damit hätte wohl niemand gerechnet: Unbekannte bedienten sich am Werkzeug einer Baustelle und erbeuteten so teure Bohrmaschinen und Kettensägen.

Vermutlich mit einem Kraftfahrzeug rückten Diebe im Zeitraum von Mittwoch, 28. Mai, bis Montag, 2. Juni, zu einer Baustelle am Sonnenfeld an. Sie erbeuteten Werkzeug im Wert von mindestens 4.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein oder mehrere unbekannte Täter brachen auf der Baustelle im Sonnenfeld einen versperrten Werkzeugcontainer auf und entwendeten eine größere Anzahl von darin gelagerten Elektrowerkzeugen, darunter Bohrmaschinen, Kreissägen, Winkelschleifer, Kettensägen und Kabeltrommeln. Aus dem Rohbau wurde weiteres Werkzeug entwendet.

Aufgrund des Umfangs des Diebesgutes müssen die Täter zum Abtransport ein Fahrzeug verwendet haben. Dieses Fahrzeug könnte vorbeifahrenden Zeugen aufgefallen sein. Hinweise dazu nimmt die Polizeiinspektion Freilassing, unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegen.

Pressmeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser