Während 80-Jährige Freilassingerin abgelenkt wurde

Unbekannte durchwühlen Schlaf- und Wohnzimmer bei Rentnerin

Freilassing - Vier Personen sollen an der Tat beteiligt gewesen sein. Während einer die Frau ablenkte, waren drei weitere in der Wohnung unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montag, gegen 15.15 Uhr, klingelte ein dunkelhaariger Mann mittleren Alters und südländischen Aussehens bei einer 80-jährigen Freilassingerin an der Wohnungstür. Als diese öffnete, bat der Mann um ein Kuvert, da er als Apotheker Tabletten an den Nachbarn der Dame überbringen müsse. Die Dame ging daraufhin mit dem Mann in ihre Wohnung, um diesem ein Kuvert zu übergeben.

Anschließend fragte der Mann, ob sie das Kuvert noch beschriften könne. Die aufmerksame Rentnerin nahm kurz darauf den Schatten einer weiteren Person in der Wohnung wahr und schrie lautstark nach der Polizei. Der unbekannte Mann entfernte sich daraufhin aus der Wohnung.

Durch die Rentnerin konnten noch drei weitere Personen festgestellt werden, welche sich aus der Wohnung entfernten. Diese durchwühlten das Schlaf -und Wohnzimmer der 80-Jährigen, während die Dame abgelenkt wurde. Die Personen flüchteten anschließend ohne Beute in einem hellen Kleinwagen.

Bei den Personen handelte es sich vermutlich um drei Männer und eine Frau südländischen Aussehens. Der Mann, der bei der Rentnerin klingelte, wird durch diese folgendermaßen beschrieben: zirka 180 Zentimeter groß, dunkle Haare, gepflegtes Äußeres. Er habe Deutsch mit Akzent gesprochen.

Die Polizeiinspektion Freilassing bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08654/46180.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser