Unbekannte brechen drei Autos auf

Freilassing - Da waren wohl Profis am Werk. Bei gleich drei Autos wurden die Seitenscheiben eingeschlagen und anschließend Wertgegenstände und Geld geklaut.

In der Nacht vom Montag, den 1. Juli, bis Dienstag, den 2. Juli, wurden im Bereich der Sillersdorfer Straße und des Petersweges drei geparkte Autos aufgebrochen. Der oder die Täter gelangten durch Einschlagen der Seitenscheiben in die Fahrzeuge. Aus einem Auto wurde das Autoradio, zwei Monitore und eine Geldbörse entwendet. Beim zweiten Wagen wurde das Autoradio und aus dem dritten Fahrzeug etwa 500 Euro aus einer Geldbörse entwendet.

Durch das Einschlagen der Seitenscheiben entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 500 Euro, der Gesamtwert des Diebesgutes beträgt etwa 1.000 Euro. An zwei Tatorten wurde jeweils eine Wolldecke zurück gelassen. Es wird davon ausgegangen, dass der/die Täter diese mitgebracht hatten und zur Schalldämpfung beim Einschlagen der Scheiben verwendeten. Wer kann Angaben zur Herkunft der Decken beziehungsweise zu den Taten machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Freilassing, Telefon 08654/46180.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser