Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Unbekannte bewerfen geparkten Hyundai mit Steinen

Freilassing - Bislang unbekannte Täter bewarfen einen geparkten Wagen mit Steinen, woraufhin die Heckscheibe des Wagens zu Bruch ging.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Ein 66-jähriger Mann aus dem Landkreis Bad Tölz brach am 11. Juni gegen 11 Uhr zu einer Fahrradtour im deutsch-/österreichischen Grenzgebiet auf. Hierfür parkte er seinen roten Hyundai im Aumühlenweg auf Höhe der dortigen Kläranlage. Am 13. Juni gegen 15.30 Uhr kehrte der Tölzer zu seinem Wagen zurück. Bislang unbekannte Täter bewarfen den Wagen im o.a. Zeitraum mit Steinen, woraufhin die Heckscheibe des Wagens zu Bruch ging.

Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei den Operativen Ergänzungsdiensten Traunstein unter 0861/9873-205 zu melden.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT