Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei Verkehrskontrollen in Freilassing und Teisendorf

Alkoholisierte Fahrer und frisierter Roller von Polizei gestoppt

Im Rahmen umfangreicher Verkehrskontrollen am späten Dienstagabend (18. Oktober) in den Ortsgebieten Freilassing und Teisendorf wurden mehrere Fahrzeugführer wegen verschiedener Verkehrsdelikte angezeigt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing/ Teisendorf – Gegen 20.25 Uhr wurde der 23-jährige Fahrzeugführer eines Kleintransporters im Bereich der Laufener Straße in Freilassing einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten nahmen hierbei bei dem Freilassinger deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab eine Alkoholisierung, die über dem zulässigen Bereich lag. Der Mann hat nun mit einem einmonatigem Fahrverbot und einem empfindlichen Bußgeld zu rechnen.

Gegen 22.00 Uhr wurde ein 35-jähriger Teisendorfer in der Marktstraße in Teisendorf angehalten. Die Beamten stellten zuvor fest, dass das mit Versicherungskennzeichen versehene Kraftrad deutlich schneller als die für ein Kleinkraftrad geltende, bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h fuhr. Da der Fahrer für das veränderte Kraftrad nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß, wird gegen ihn nun neben diversen Ordnungswidrigkeiten auch wegen eines Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Nur wenige Minuten später wurde im Bereich Eichham / Gemeinde Teisendorf der Fahrzeugführer eines Pkws einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei dem 24-jährigen Teisendorfer wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest bestätigte auch hier, dass der Fahrer eine Atemalkoholkonzentration oberhalb des erlaubten Werts aufwies. Daher wurde auch hier ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth/dpa

Kommentare