Auf B20 bei Freilassing Süd

Unfall im Feierabendverkehr sorgt für Behinderungen

Freilassing - Ein Unfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 17 Uhr auf der B20 bei Freilassing Süd. Da die Unfallbeteiligten unterschiedliche Angaben zum Hergang machen, sucht die Polizei nach Zeugen.

Am Dienstag, den 13.12.2016 gegen 17 Uhr ereignete sich auf der B20 bei Freilassing Süd ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Eine 25-jährige Laufnerin befuhr von Ainring kommend mit ihrem BMW 1er die B20 in Richtung Heimat. 

Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 19-jährige Salzburgerin mit ihrem Audi A5 in Richtung Laufen auf die Bundesstraße auf und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. 

Da beide Unfallbeteiligte unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machten, sucht die Polizei Freilassing Zeugen, welche den Unfall im Feierabendverkehr beobachten konnten. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08654/4618-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser