Glühende Zigarette ins Auge geschnippt

Freilassing - Eine harmlose Streitigkeit endete in der Nacht auf Samstag in einer handfesten Auseinandersetzung. Der Schläger war bereits amtsbekannt.

Eine Gruppe Heranwachsender stand vor einem Lokal in der Münchener Straße in Freilassing beim Rauchen. Weil ein 18-jähriger Freilassinger dort vorbei wollte, rempelte er einen gleichaltrigen Obinger an. Eine anfängliche Diskussion über das Geschehene führte dazu, dass der Freilassinger seinem Kontrahenten eine glühende Zigarette ins Auge schnipste und ihm mit der Faust ins Gesicht schlug.

Auch die Flucht, die der Beschuldigte ergriff, als er die Polizei sah, brachte ihm nichts, da der bereits Amtsbekannte schnell ermittelt werden konnte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser