Polizeikontrollen im Stadtgebiet Freilassing

Gleich zweimal ohne Führerschein erwischt!

Freilassing - Am Mittwoch führte die Polizei Freilassing eine allgemeine Verkehrskontrolle im Stadtgebiet durch, bei der zwei Personen verwarnt werden mussten.

Bei der am Mittwoch von der Polizei Freilassing durchgeführten allgemeinen Verkehrskontrolle wurde bei einem 26-jährigen Freilassinger drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt.

Ein durchgeführter Drogentest war positiv auf THC. Daher wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Freilassing durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Ihn erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro.

Des Weiteren wurde ein 52-jähriger Freilassinger ebenfalls zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ihm wurde die Weiterfahrt unterbunden. Ca. 3 Stunden nach der Fahrt ohne Führerschein wurde er erneut durch die Polizei Freilassing fahrenderweise angetroffen. Ihn erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser