Am Dienstagabend in Freilassing

Polizei führt Sonderkontrolle zu "Licht im Straßenverkehr" durch

Freilassing - Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit ist die Beleuchtung an Autos und Fahrrädern besonders wichtig. Daher führte die Polizei Freilassing am 5. November eine Sonderkontrolle zum Thema "Licht im Straßenverkehr" durch. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, den 5. November führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing in den Abendstunden eine bereits in der örtlichen Presse vorangekündigte Sonderkontrolle zum Thema ‚Licht im Straßenverkehr‘ durch. Im Rahmen der Kontrolle wurden an den Fahrzeugen Verkehrsverstöße bezüglich der Verkehrssicherheit wie missbräuchlich benutzte Nebelscheinwerfer, defekte Bremslichter bis hin zu defekten Scheinwerfern und bei den kontrollierten Fahrrädern teilweise defekte oder gar nicht vorhandene Beleuchtungseinrichtungen festgestellt. Insgesamt 21 Fahrer wurden gebührenpflichtig verwarnt und aufgefordert, die Schäden und Mängel an ihren Fahrzeugen zu beheben.

Gerade in der dunklen Jahreszeit kommt es immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen, da Radfahrer oder Autos von anderen Verkehrsteilnehmern nur schlecht oder gar nicht wahrgenommen werden können, wenn die Beleuchtung nicht oder nur mangelhaft vorhanden ist. Die Polizei will mit ihrer Aktion das Augenmerk der Verkehrsteilnehmer auf eine ordnungsgemäße und verkehrssichere Beleuchtung lenken, um gefährliche Situationen in Zukunft zu vermeiden und die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Im Zuge der Kontrollen wurde eine 50-jährige Laufenerin mit ihrem Auto Kia gegen 18.15 Uhr in der Münchener Straße einer Kontrolle unterzogen. Sie war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und die Beamten konnten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von über einem Promille, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt werden musste. Die Laufenerin erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr.

Meldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT