"Shoppingtour" endet mit mehreren Anzeigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Jäh beendet wurde die "Einkaufstour" von drei jugendlichen Damen. Statt sich an der Ware zu erfreuen, endete das Ganze mit mehreren Anzeigen.

Am Freitagnachmittag waren drei 15-jährige Mädchen auf „Shoppingtour“ in Freilassing. Diese wurde jäh unterbrochen, als sie in einem Drogeriemarkt in der Hauptstraße beim Ladendiebstahl ertappt wurden. Da die Polizei bei der Durchschau ihrer Taschen noch weitere Kleidungsstücke und Modeschmuck entdeckten, wurden weitere Ermittlungen geführt.

Letztlich konnte festgestellt werden, dass diese Gegenstände kurz zuvor in zwei anderen Freilassinger Geschäften von den Mädchen gemeinschaftlich gestohlen wurden. Dadurch konnte ihre anfängliche Behauptung, die Sachen ehrlich gekauft zu haben, eindeutig widerlegt werden. Der Gesamtdiebstahlswert beläuft sich auf über 400 Euro. Die drei jungen Damen erwarten nun mehrere Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser