Marihuana im Rucksack

Freilassing - Am Bahnhof wurde die Polizei auf einen nervösen Mann aufmerksam. Bei der nachfolgenden Kontrolle fand man mehrere Gramm Marihuana in seinem Rucksack.

Die Kontrolle eines 25-jährigen Deutschen im Bereich des Bahnhofs Freilassing durch die Schleierfahnder am Montagmittag führte zur Sicherstellung von mehr als 15 Gramm Marihuana.

Der Mann, der unter Anderem wegen seiner starken Nervosität auffiel, wurde durch die Beamten genauer in Augenschein genommen. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks wurde schließlich ein mit Klebeband umwickeltes Päckchen festgestellt, in dem sich das Rauschgift befand.

Das Marihuana wurde sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser