+++ Eilmeldung +++

Polizei warnt: Münchner sollen in Häusern bleiben

Täter greift mit Messer mehrere Menschen an - Mann flüchtig

Täter greift mit Messer mehrere Menschen an - Mann flüchtig

Unfassbar: Rentner niedergeschlagen

Freilassing - Ohne ersichtlichen Grund wurde ein 78-Jähriger von einem Unbekannten rücklings an seinem Briefkasten niedergeschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht zum Sonntag, gegen 0 Uhr, wurde in Freilassing ein 78-jähriger Mann niedergeschlagen. Der Freilassinger leerte zur Tatzeit seinen Postkasten, als ihn ein Mann von hinten einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Der Rentner schrie lautstark um Hilfe. Hausbewohner hörten die Schreie und fanden den Verletzten blutend vor der Haustür.

Ein Zeuge sah den bislang unbekannten Täter kurz von hinten und beschrieb ihn als zirka 175 Zentimeter groß, mit kräftiger Figur und dunkel gekleidet.

Der Freilassinger wurde mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht und steht unter Schock. Die Hintergründe der Tat liegen noch völlig im Dunkeln. Eine sofort eingeleitete Fahndung, auch mit Unterstützung der umliegenden Polizeidienststellen, verlief erfolglos.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser