Bereits der dritte Vorfall 

Freilassinger Realschule mit rohen Eiern beworfen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Unbekannter bewarf die Fassade einer Realschule mit rohen Eiern. Da diese eingetrocknet sind, kann man sie nicht mehr rückstandslos entfernen. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung:

Im Zeitraum von Freitag bis Montag wurde die westliche Fassade der Realschule in der Kerschensteinerstraße durch bislang unbekannte Täter verunreinigt. Dabei wurde das Gebäude mit ca. 20 rohen Eiern beworfen

Da diese bereits eingetrocknet waren, ist eine rückstandsfreie Beseitigung des Schadens nicht mehr möglich. Der Schaden beläuft sich auf einen unteren vierstelligen Betrag. 

Laut Auskunft der Schulleitung handelte es sich dabei bereits um den dritten Vorfall dieser Art. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654/4618-0 entgegengenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser