Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Mittwochnachmittag in Freilassing

Radfahrerin (18) von Auto erfasst – betrunkener Ainringer (81) haut einfach ab

Eine 18-jährige Radfahrerin wurde am Mittwochnachmittag (23. März) in Freilassing von einem Auto erfasst. Der Autofahrer aus Ainring flüchtete von der Unfallstelle und war zudem betrunken.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Freilassing – Eine 18-jährige Freilassingerin befuhr mit ihrem Fahrrad den dortigen Gehweg. Ein 81-jähriger Ainringer wollte mit seinem SUV rückwärts ausparken und übersah dabei die Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, was den Unfallverursacher jedoch nur bedingt interessierte: Er flüchtete von der Unfallstelle. Die junge Dame wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Aufmerksame Zeugen konnten entscheidende Hinweise zum Fahrzeuglenker geben, welchen die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing sofort nachgingen.

Bei der Halternachschau konnte zumindest ein vermeintlicher Grund für die Flucht schnell gefunden werden. Bei dem Unfallverursacher wurde ein Atemalkoholwert von mehr als einem Promille festgestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare