Polizei sucht Zeugen in Freilassing

Radfahrer stürzt über Kind (7) - und haut einfach ab

Freilassing - Ein Unbekannter hat am Montag ein siebenjähriges Kind mit dem Fahrrad angefahren. Danach ist der Mann einfach mit seinem Rad davongefahren.

Am 16. Juli kam es gegen 14.55 Uhr auf dem Rad- und Fußweg neben der Bundesstraße B20 zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem sieben jährigen Kind. Das Kind lief gemeinsam mit seiner Mutter und seiner jüngeren Schwester auf dem Rad- und Fußweg. 

Kurz nach dem Ortsausgang Hammerau in Richtung Feldkirchen kam es zur Kollision zwischen dem unbekannten Radfahrer und dem Kind. Der Radfahrer stürzte über das Kind, stieg jedoch im Anschluss wieder auf sein Fahrrad und fuhr weiter in Richtung Feldkirchen, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. 

Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort behandelt. 

Der männliche Radfahrer wird auf etwa 55 bis 60 Jahre geschätzt, soll circa 90 bis 100 Kilo wiegen und trug vermutlich eine Sonnenbrille. Zeugen die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zu dem Radfahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT