Vorfahrt in Freilassing missachtet

Radfahrer prallt gegen Auto und wird schwer verletzt

Freilassing - Beim Überqueren einer Straße wurde ein 23-jähriger Fahrradfahrer von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Autofahrer konnte den Zusammenstoß dabei nicht mehr verhindern.

Der Pressebericht im Wortlaut:

Am Donnerstag, den 4. September gegen 15.35 Uhr befuhr ein 23-jähriger Ainringer mit seinem Fahrrad die Enzianstraße und wollte diese überqueren. Hierbei übersah er den von rechts kommenden Wagen eines 70-jährigen Freilassingers, welcher eigentlich Vorfahrt durch die Regelung „rechts vor links“ hatte. Der Fahrradfahrer übersah das Auto, weshalb es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß kam. Der Autofahrer hatte keine Chance den Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Fahrradfahrer, welcher ohne Schutzhelm fuhr, wurde auf das Auto geschleudert und schlug mit seinem Kopf auf die Windschutzscheibe des Autos ein. Der G esamtsachschaden liegt bei circa 1.650 Euro. Er blieb schwer verletzt liegen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Pressebericht der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT