Nächtlicher Vandalismus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht auf Freitag auf dem Privatgelände einer Spedition randaliert. Sie verursachten dabei einen sehr hohen Schaden.

Bislang unbekannte Täter suchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 11. auf 12. Oktober, die Breslauer Straße 49 in Freilassing auf. Dort standen die Privatfahrzeuge der Lkw-Fahrer einer Freilassinger Spedition. Vermutlich mehrere Täter schlugen die Fensterscheiben von 21 Personenkraftwagen ein und durchsuchten die Fahrzeuge nach Diebesgut. Es wurden Radios, Navigationssysteme und andere Wertsachen aus den Fahrzeugen entwendet.

Brutales Vorgehen

In einem Fall bauten die Täter sogar eine Motorhaube von einem silbernen Ford Mondeo aus und entwendeten diese. Durch die brutale Vorgehensweise verursachten die Täter einen Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Der Diebstahlschaden liegt bei etwa 1.500,- Euro.

Da die Täter das Diebesgut mit einem Kleintransporter oder ähnlichem Fahrzeug abtransportiert haben dürften sucht die Polizei Freilassing nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder so einem verdächtigen Fahrzeug machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser