Nach Kontrolle im Industriegebiet

Ohne "Lappen", dafür betrunken: Ärger für Freilassinger (57)

Freilassing - Am Freitag, 15. November, führte die Polizei Freilassing mehrere Verkehrskontrollen durch. Gegen 16.10 Uhr wurde ein Auto im Industriegebiet in Freilassing angehalten - mit Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Es stellte sich nicht nur schnell heraus, dass der Fahrzeugführer keine Fahrerlaubnis mehr besitzt, sondern dass der 57-jährige Freilassinger auch unter Alkoholeinfluss fuhr. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert über 0,5 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte den Wert. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren, in welchem er sich für beide Missetaten verantworten muss.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT