Ärger in Freilassing

Polizei ermittelt in zwei Fällen von Fahrraddiebstahl

Freilassing - In zwei Fällen ermittelt die PI Freilassing wegen des Diebstahls von Fahrrädern.

Im ersten Fall wurde am 01. April, zwischen 18 Uhr und 19 Uhr, ein historisches MTB der Marke Diamond Back, Modell Topanga, Farbe rot, vor dem Anwesen Lindenstraße 34, entwendet. Der Zeitwert des Rades beträgt etwa 200 Euro.

Im zweiten Fall wurde ein neuwertiges MTB der Marke Bulls, Modell Pulsar, Farbe grün, gestohlen. Das Fahrrad war zur Tatzeit am 03. April, zwischen 18.30 Uhr und 20.30 Uhr, vor dem Mehrfamilienhaus Richard-Strauß-Str. 7, abgestellt. Hier beträgt der Zeitwert rund 350 Euro. In beiden Fällen waren die Räder mit einem Kabelschloss gesichert.

Es zeigt sich immer wieder, dass ein günstiges und leichtes Kabelschloss kein großes Hindernis für einen Fahrraddieb darstellt. Es wird daher empfohlen, sich ein massiveres Ketten- oder Bügelschloss anzuschaffen. Ein Fahrradschloss sollte einen Täter mindestens drei Minuten aufhalten können.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser