Polizei ermittelt in Freilassing

Mann geht mit Hund Gassi: Derweil wird sein Auto aufgebrochen

Freilassing - Am Freitag, 28. Juni, gegen 8.45 Uhr parkte ein österreichischer Staatsangehöriger seinen schwarzen Citroen C3 an einem Güterweg in Verlängerung des Hagenweges unmittelbar neben der B20. 

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Der österreichische Staatsbürger war in Begleitung einer in Freilassing wohnhaften Österreicherin. Das Pärchen spazierte dann etwa eine halbe Stunde mit einem Hund im Bereich des Ausees. Der Citroen wurde durch den Fahrer mittels einer Fernbedienung verschlossen. 

Bei der Rückkehr zum Wagen wurde dann festgestellt, dass dieser auf bislang unbekannte Weise geöffnet wurde. Aus dem Fahrzeug wurde graue Lederumhängetasche mit verschieden Dokumenten, ein Handy der Marke Samsung und Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden wurde mit etwa 300 Euro beziffert. 

Wer kann hierzu sachdienliche Hinweise geben? Als Zeugin kommt eine Dame mit einem schwarzen Golf und einem Hund in Frage. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Freilassing unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT