Nach Führerscheinentzug in Freilassing 

27-Jähriger fährt der Polizei mit Audi davon

Freilassing - Am Mittwoch gab ein Mann (27) bei der Polizei seinen Führerschein ab. Sobald er die Dienststelle verließ, stieg er in seinen Audi und fuhr davon.

Am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, kam ein 27-jähriger, in Freilassing wohnender Pole, zur Polizeiinspektion Freilassing, um seinen Führerschein aufgrund eines Fahrverbotes abzugeben.

Nachdem der Mann seinen Führerschein in amtliche Verwahrung gegeben hatte und eingehend belehrt worden war, dass er kein Kraftfahrzeug mehr führen darf, verließ er die Dienststelle. 

Direkt vor einem Fenster der Polizeiinspektion setzte er sich in seinen Audi und fuhr davon. Dies wurde von zwei Beamtinnen der Inspektion beobachtet. Es wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens trotz Fahrverbotes eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser