Nächtliche Party im Heidewald läuft aus dem Ruder

Freilassing - Eine Party im Heidewald lief am Wochenende völlig aus dem Ruder. Als die Polizei eintraf, entfachte ein Betrunkener auch noch eine mächtige "Feuersäule".

Am 19.07.2014 wurden kurz vor Mitternacht in sogenannten Heidewald zwischen der Reichenhaller Straße und dem Heideweg in Freilassing Jugendschutzkontrollen durchgeführt. Im weiteren Verlauf warf ein 50-jähriger Freilassinger mehrere Euro-Paletten auf eine glimmende Feuerstelle, wodurch eine ca. fünf Meter hohe Feuersäule mit nicht unerheblichem Funkenflug, welcher zwischen den Baumkronen niederging, entstand.

Da nahezu alle Beteiligten stark alkoholisiert und aggressiv waren, wurde zum Löschen der Feuerstelle die Freiwillige Feuerwehr Freilassing hinzugerufen. Der 50-jährige Freilassinger erwartet nun eine Ordnungswidrigkeiteinanzeige nach dem bayerischen Waldgesetz.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser