Ohne Helm an der Polizei vorbei

Freilassing - Die Polizei hat in Freilassing einen Motorradfahrer aufgehalten, weil er keinen Helm trug. Das war aber nicht sein einziges Vergehen.

Am Mittwoch, den 19. Juni, gegen 15.20 Uhr kam einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Freilassing auf der Reichenhaller Straße ein Motorradfahrer entgegen. Da er keinen Helm trug, wurde er kurzerhand einer Kontrolle unterzogen. Hierbei musste festgestellt werden, dass der Fahrer, ein 25-jähriger Freilassinger, nicht über die notwendige Fahrerlaubnis verfügte. Gegen den Mann wurde daher ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser