Aus Wut die Tankstellenscheibe zertrümmert!

Freilassing - Ein älterer Herr ist dermaßen wütend auf eine geschlossene Tankstelle gewesen, dass er die Glastür des Gebäudes einschlug. Wer war der Randalierer?

Ein bislang unbekannter, etwa 60 Jahre alter Mann, war am Mittwoch, den 21. August gegen 22.45 Uhr, so erzürnt darüber, dass die freie Tankstelle in der Münchner Straße in Freilassing bereits geschlossen hatte, dass er die Glasscheibe der Eingangstüre mit einer mitgeführten Glasflasche einwarf. Anschließend entfernte er sich in Richtung Mittlere Feldstraße.

An der Glastür entstand ein Schaden von mindestens 400 Euro. Die Polizei konnte vor Ort Spuren sichern und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Da die Identität des Mannes bislang noch nicht bekannt ist, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat am Mittwochabend gegen 22.45 Uhr einen etwa 60-jährigen Mann, bekleidet mit einer dunkelblauen Hose und einer schwarzen Jacke im Bereich der Münchener Straße und der Mittleren Feldstraße gesehen und kann Angaben zu dessen Identität machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 08654/46180 entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser