Mann schubst Frau von Barhocker!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - In der Nacht zum 1. Mai wurde eine 35-jährige Surheimerin in einem Lokal in der Reichenhaller Straße verletzt. Sie zog sich Schnittwunden und Prellungen zu:

Bereits in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai ereignete sich in einem Lokal in der Reichenhaller Straße ein Körperverletzungsdelikt, bei dem eine 35-jährige Surheimerin verletzt wurde. Ein 45-jähriger Mann aus Teisendorf war durch eine Aussage eines anderen Gastes derart in Rage geraten, dass er in dessen Richtung „griff“. Dadurch wurde die Surheimerin von ihrem Barhocker gestoßen.

Im weiteren Verlauf „landeten“ die beiden Männer auf ihr. Durch am Boden befindliche Glasscherben zog sich die Frau Schnittwunden am Bein sowie Prellungen am Brustkorb zu. Gegen den Teisendorfer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser