23-Jähriger mit Alkohol und Drogen am Steuer

Freilassing - Da hat er ordentlich zugelangt und sich anschließend ins Auto gesetzt: Bei einem 23-jährigen Surheimer schlugen Alkohol- und Drogentests bei einer Kontrolle an.

Am späten Montagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, wurde ein Pkw von einer Streife der Polizei Freilassing im Stadtgebiet von Freilassing einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 23-jährigen Fahrzeugführer aus Surheim war eine leichte Alkoholfahne wahrnehmbar und er zeigte typische Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmittel. Während er „nur“ 0,34 Promille Alkohol in der Atemluft hatte, reagierte der Drogentest positiv auf THC. Eine Blutentnahme im Krankenhaus war die Folge. Ihn erwartet nun eine Bußgeldanzeige in Höhe von 500 Euro, einen Monat Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg.

Da der Betroffene angab, noch eine geringe Menge Marihuana zu Hause zu haben, wurde dieses im Rahmen einer freiwilligen Wohnungsnachschau sichergestellt. Zusätzlich zum Verkehrsdelikt liegt hier somit noch eine Straftat wegen des Besitzes von Betäubungsmittel vor.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser