Einbrüche in Freilassing 

Mindestens 8.000 Euro bei Lokaleinbrüchen erbeutet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Von Freitag auf Samstag kam es in Freilassing zu mehreren Einbrüchen in verschiedene Lokale. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise: 

Zwei versuchte Einbrüche in Lokale in Freilassing

In der Nacht von Freitag, 04. September, auf Samstag, 05. September, ereigneten sich zwei versuchte Einbrüche in Freilassinger Lokale. Ein unbekannter Täter versuchte die Eingangstüre einer Eisdiele in der Münchener Straße aufzuhebeln, gelangte aber nicht in das Lokal.

Bei einem Pizzaservice in der Ludwig-Zeller-Straße versuchte ein unbekannter Täter die Eingangstüre aufzuhebeln, was aber aufgrund der massiven Türe ebenfalls scheiterte.

In beiden Fällen wurde die Eingangstüre stark beschädigt und der verursachte Sachschaden beträgt jeweils etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Freilassing, Telefon: 08654/46180.

Einbruch in Pub in Freilassing

Am Samstag, 05. September, in der Zeit von 04.00 Uhr bis 15.00 Uhr, wurde in ein Pils-Pub im Industriegebiet Freilassing-Nord eingebrochen. Der Täter gelangte nach Aufhebeln eines Fensters in die im Kellergeschoß befindlichen Räumlichkeiten des Lokals. Dort wurden mehrere Geldspiel- und Dartautomaten aufgebrochen und das Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden ist um ein vielfaches höher und dürfte mindestens 8.000 Euro betragen. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Freilassing, Telefon: 08654/46180.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser