Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in der Freilassinger Göllstraße

Lkw beschädigt Zaun, Büsche und Verkehrspfosten

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
+
Der Schaden dürfte sich auf etwa 1500 Euro belaufen. (Symbolbild)

Freilassing - Am 15. Mai wurde bei der Polizeiinspektion Freilassing Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht in der Göllstraße erstattet.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 15. Mai wurde bei der Polizeiinspektion Freilassing Anzeige wegen einer Verkehrsunfallflucht in der Göllstraße - welche parallel zur B20 verläuft - erstattet. Aufgrund der Spurenlage dürfte ein Lkw beim rückwärts Rangieren in den Grünstreifen geraten sein und dabei einen Zaun, zwei Büsche und einen Verkehrspfosten umgefahren haben. Der Schaden dürfte sich auf etwa 1500 Euro belaufen. Der Unfallzeitraum dürfte auf die vorhergehende Nacht einzugrenzen sein.

Die Polizeiinspektion Freilassing hat Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654/4618-0 entgegengenommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Kommentare