Zwölf Pkw-Lenker wurden verwarnt

Lasermessung im Bereich des Freibads Freilassing

Freilassing - Am Samstagvormittag (01. August) führten die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing eine eineinhalbstündige Geschwindigkeitskontrolle auf Höhe des Freibads Freilassing durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Dort wird die Geschwindigkeit auf Grund des Badebetriebes in der Sommerzeit von 08.00 bis 20.00 Uhr auf 50 km/h beschränkt.

Insgesamt mussten bei regem Badebetrieb insgesamt 12 Verkehrsteilnehmer wegen Geschwindigkeitsverstößen mit einem Verwarnungsgeld verwarnt werden. Der Tagesschnellste wurde mit 73 km/h gemessen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © (c)dpa (Symbolbild)

Kommentare