Lasermessung am Freibad Freilassing

80 Euro Bußgeld und Punkt für Lkw-Fahrer aus Freilassing

Freilassing - Bei schönstem Badewetter führte die Polizei Freilassing am 04.07.2018 eine Lasermessung im Bereich des Freibades Freilassing durch.

In der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr gilt hier eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. In der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr mussten lediglichzwei Lenker beanstandet werden. Ein heimischer Lkw-Fahrer wurde mit 70 km/h gemessen. Hier erwartet den Lenker Bußgeld von 80 Euro und einem Punkt. Glimpflicher kam eine Fahrerin aus Österreich weg. Hier konnte bei einer gemessenen Geschwindigkeit von 72 km/h eine Verwarnung von 30 Euro ausgesprochen werden.

Ebenfalls wenig zu beanstanden gab es in der Zeit von 11 bis 12 Uhr in Teisendorf, Gemeindeverbindungsstraße Weildorf bis Stötten. Hier wurde ein Autofahrer bei zulässigen 60 km/h mit 79 km/h gelasert. Dies hatte für den Fahrer eine Verwarnung von 30 Euro zur Folge.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT