Dreiste Ladendiebin geschnappt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Ein Ladendetektiv hat am Dienstag eine Kundin erwischt, die ein Handy im Wert von 200 Euro auspackte, in die Jackentasche steckte und ging:

Am 18. Dezember, gegen 15.30 Uhr, beobachtete der Ladendetektiv eines Einkaufmarktes in Freilassing, wie eine 32-jährige Österreicherin ein Handy im Wert von knapp 200 Euro mitsamt der Verpackung aus dem Regal nahm und das Handy auspackte. Anschließend steckte sie das Handy in ihre Jackentasche und die Verpackung legte sie ins Regal zurück. An der Kasse legte sie die Ware nicht vor. Daher wurde die Kundin vom Detektiv angehalten und der Polizei übergeben. Die hinzugerufene Polizeistreife nahm die Ladendiebin vorläufig fest, da sie keine Ausweispapiere mit sich führte. Nach der Überprüfung ihrer Personalien mit Hilfe der österreichischen Behörden und einer Beschuldigtenvernehmung, durfte die Österreicherin wieder nach Hause fahren. Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahl und Aufenthalt im Bundesgebiet ohne gültigen Pass.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser