Randale beim Festival in Freilassing

21-Jähriger schlägt junger Surheimerin mitten ins Gesicht

Freilassing - Während des Festivals in Freilassing schlug ein 21-Jähriger erst einer gleichaltrigen jungen Frau und dann ihrem Bruder heftig ins Gesicht. Jetzt wird er wegen Körperverletzung angezeigt.

Beim Festival am Bahnhofsplatz in Freilassing kam es am 17. Juni gegen 22.30 Uhr zu zwei Körperverletzungen. Der Täter, ein 21-jähriger aus Bad Reichenhall schlug zuerst einer 21-jährigen Surheimerin ins Gesicht, diese erlitt dadurch einen Bluterguss an der linken Wange. 

Im Anschluss schlug der Täter ihrem 23-jährigen Bruder ins Gesicht, bei diesem platzte aus dem Grund die Lippe auf und ein Stück eines Zahns brach ab. 

Die Polizei Freilassing hat in beiden Fällen eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser