Junge (13) tritt Autospiegel kaputt

Freilassing - Scheinbar grundlos trat am Mittwochnachmittag ein Teenager gegen des Außenspiegel eines Autos. Zeugen beobachteten den Vorfall.

Am Mittwoch, den 20. November, gegen 17.30 Uhr, beobachtete eine aufmerksame Zeugin einen jungen Burschen, wie er in der Virgiliusstraße zu einem geparkten Pkw ging und mit dem Fuß grundlos gegen den linken Außenspiegel trat. Der Fußtritt war so hart, dass das Glas des Außenspiegels zu Bruch ging. Anschließend ging der Bursche weiter und kümmerte sich nicht um den Schaden, den er angerichtet hatte. Die anwesenden Zeugen ignorierte er. Über die Beschreibung einer Zeugin konnte der 13-jährige Täter noch am Abend ermittelt werden. Der Junge war in den letzten Wochen und Monaten bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten auffällig geworden. Er verursachte einen Sachschaden von 100 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser