+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Türkei-Wahl 2018: Erdogan erklärt sich zum Sieger – Massive Manipulationsvorwürfe – So wählten die Deutsch-Türken

Auf den 14. mit Wodka angestoßen

Freilassing - Fast hätte man es noch als Kindergeburtstag bezeichnen können: Fünf 14 und 15 Jahre alte Burschen wollten erwachsener sein, als sie eigentlich sind. Die Polizei ertappte sie angetrunken!

Passanten meldeten der Polizei am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, dass im sogenannten Naglerwald Jugendliche randalieren. Die Polizei konnte dann im westlichen Teil des Waldstückes tatsächlich eine Gruppe von fünf Burschen im Alter von 14 und 15 Jahren an einer Parkbank antreffen.

Dort feierten sie den 14. Geburtstag eines Beteiligten mit Alkohol und Zigaretten. Im weiteren Umkreis der Sitzgelegenheit war, obwohl ein Abfallkorb vorhanden ist, der Weg sowie der Waldboden mit Plastikbechern, PET-Flaschen, Verpackungsresten, Papier und Glasscherben überzogen.

Nach einer Grobreinigung unter polizeilicher Aufsicht und der Feststellung der Personalien, veranlassten die Beamten auch Alkotests. Diese ergaben bei zwei 14-Jährigen Werte von bis zu 1,1 Promille. Die beiden Betrunkenen, die offensichtlich auch selbst den Wodka von zuhause mitgebracht hatten, wurden auf der Polizeidienststelle ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Der Vorgang wird, neben dem Jugendamt, auch der Stadtverwaltung Freilassing wegen einer wilden Abfallentsorgung als Anzeige vorgelegt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser